Erstelle Video-Content, der ins Schwarze trifft

corporate content creator looking at laptop referencing communication algorithm to create best video

Die Sprache deiner Zielgruppe sprechen damit dein Video-Content ins Schwarze trifft

Kommunikationsstile meistern für effektivere und effizientere Videoinhalte, die nachhaltige Verbindungen mit deiner Audience schaffen.

Von
Niko Moritz
Apr 2023
Update
Min

Kommunikationsstile meistern für effektivere und effizientere Videoinhalte, die nachhaltige Verbindungen mit deiner Audience schaffen.

🎯 Verstehe und nutze die unterschiedlichen Kommunikationsstile deiner Zielgruppe

Einleitung

Stell dir vor, du hättest das Secret-Tool, um im Kampf um die Aufmerksamkeit zu deiner Zielgruppe hindurch zu dringen und eine nachhaltige Verbindung mit deiner Zielgruppe herzustellen. In der Welt des Video-Contents ist dieses Geheimnis ein tiefes Verständnis der Kommunikation deiner Zielgruppe. Lass uns gemeinsam den "Communication Algorithm" von Brendan Kane, dem Autor von "One Million Followers" und "Hook Point", entdecken und herausfinden, wie du mit den verschiedenen Kommunikationsstilen eine Resonanz bei deiner Zielgruppe erzeugen kannst.

TL;DR

Durch das Verständnis und die Anwendung der verschiedenen Kommunikationsstile, die Brendan Kanes "Communication Algorithm" aufzeigt, kannst du Videoinhalte erstellen, die besser mit deiner Zielgruppe resonieren. Analysiere und passe deinen Kommunikations-Mix aus Emotionen, Fakten, Unterhaltung, Werte basierter Kommunikation, Fantasie getriebene und aktionsgetriebener Kommunikation in deinen Videos an, um eine tiefere und nachhaltige Verbindung mit deinem Publikum aufzubauen.

Brendan Kanes "Communication Algorithm" - Eine Goldquelle, die entdeckt werden will

Brendan Kane, Autor der Bestseller "One Million Followers" und "Hook Point" und erfahrener Digital-Stratege, hat einen Ansatz entwickelt, der uns helfen kann, unsere Kommunikation besser auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abzustimmen. Der "Communication Algorithm" teilt alle Menschen und wie sie kommunizieren in sechs Kategorien: Feelings (30%), Facts (25%), Imagination (10%), Values (10%), Fun (20%) und Actions (5%). Diese Daten wurden von über einer Millionen Nutzer:innen erhoben. Indem du diese Stile bewusst einsetzt und an die Bedürfnisse deiner Zielgruppe anpasst, kannst du erfolgreichere Videoinhalte erstellen, die wirklich mit ihnen conecten.

Die Magie der verschiedenen Kommunikationsstile

Jeder Kommunikationsstil hat seine eigene Magie, um bei deiner Zielgruppe eine Resonanz zu erzeugen. Wichtig ist es herauszufinden, welche Kommunikationstypen deine Zielgruppe sind und dann den richtigen Mix der Stile zu nutzen. Schauen wir uns an, wie die unterschiedlichen Stile die Verbindung zur Zielgruppe mit der Zielgruppe beeinflussen können:

❤️Feelings (30% aller Zuschauer:innen):

Mit emotionalen Videos erzeugst du eine tiefere Bindung zu deiner Zielgruppe. Ein Beispiel hierfür ist das berühmte "Thank You, Mom" Video von Procter & Gamble, das während der Olympischen Spiele 2012 ausgestrahlt wurde. Das Video zeigt die emotionale Verbindung zwischen Müttern und ihren Kindern und hat Millionen von Menschen weltweit berührt.

📊Facts (25% aller Zuschauer:innen):

Rund 25% der befragten Menschen kommunizieren Fakten-basiert. So ist es wichtig, faktenbasierten Content zu erstellen, um mit diesen Menschen eine Verbindung aufzubauen und die Glaubwürdigkeit und Expertise deines Unternehmens zu unterstreichen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Erklärvideos, die komplexe Themen auf verständliche Weise darstellen.

💡Imagination (10% aller Zuschauer:innen):

Videos, die überwiegend die Vorstellungskraft der Zuschauer anregen, können dabei helfen, komplexe Ideen zu vermitteln oder die Zuschauer in eine Welt der Fantasie zu entführen. Ein Beispiel hierfür ist das animierte Video von Dropbox, das auf kreative Weise erklärt, wie der Cloud-Speicherdienst funktioniert.

💭Values (10% aller Zuschauer:innen):

Wertebasierte Videos können dabei helfen, die gemeinsamen Werte und Überzeugungen deiner Zielgruppe zu betonen und so eine stärkere Bindung mit den Menschen aufzubauen, die wertebasiert kommunizieren. Ein Beispiel hierfür ist die "Like a Girl" Kampagne von Always, die darauf abzielt, das Selbstbewusstsein junger Mädchen zu stärken.

🎭 Humor (20% aller Zuschauer:innen):

Ein Video welches mit Humor (unterhaltend) kommuniziert, kann die Stimmung heben und deine Marke mit positiven Emotionen in Verbindung bringen. Die Menschen, die sich über Fun und Unterhaltung mit deiner Marke angesprochen fühlen werden zum Teilen und Wiederkommen angeregt. Ein gutes Beispiel hierfür ist die "Will It Blend?" Videoserie von Blendtec auf YouTube, in der der Gründer des Unternehmens auf humorvolle Weise zeigt, wie leistungsfähig seine Mixer sind, indem er ungewöhnliche Gegenstände wie Smartphones, Tablets oder Spielzeug in ihnen zerkleinert.

⚡Actions (5% aller Zuschauer:innen):

Videos, die auf einer handlungs-getriebenen Kommunikation fundieren, können mit den Zuschauenden connecten, die immer etwas tun und action getrieben sind. Es hilft außerdem, dass Zuschauende eine gewünschte Aktion auszuführen, wie z.B. den Kauf eines Produkts oder die Anmeldung für einen Newsletter. Ein gutes Beispiel hierfür ist das "Dollar Shave Club" Video, das mit einer Kombination aus Humor und action-driven kommuniziert. Auf diese Weise werden die Vorteile des Abonnementservices erklärt und die Zuschauer dazu aufgefordert, sich anzumelden.

Der Weg zum perfekten Video-Content Zielgruppen-Match

Um mit deiner Zielgruppe eine nachhaltige Verbindung herzustellen, ist es wichtig, die Kommunikationsstile deiner Buyer Persona zu verstehen und in deinem Video-Content entsprechend einzusetzen. Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst, um diese Kunst zu meistern:

  • Analyse deiner Buyer Persona: Identifiziere die Kommunikationsstile, die für deine Buyer Persona am relevantesten sind. Befrage deine Zielgruppe, analysiere das Verhalten auf deinen Kanälen und nutze demografische Daten, um ein besseres Verständnis für ihre Kommunikationspräferenzen zu gewinnen. Wichtig sind hier vor allem die Beliefs und die Bedürfnisse der Persona in der Voice of Customer: Wie formuliert deine Zielgruppe ihre Wünsche und Bedürfnisse?
  • Anpassung des Inhalts: Gestalte dein Video-Content so, dass er die bevorzugten Kommunikationsstile deiner Zielgruppe nutzt. Achte dabei darauf, die richtige Mischung aus verschiedenen Stilen zu finden, um eine möglichst große Resonanz zu erzielen.
  • Teste verschiedene Ansätze: Es ist ratsam, verschiedene Ansätze und Kombinationen von Kommunikationsstilen auszuprobieren, um herauszufinden, was am besten bei deiner Zielgruppe funktioniert. Nutze A/B-Tests oder führe kleine Experimente durch, um kontinuierlich zu lernen und deine Videoinhalte zu optimieren.
  • Storytelling: Eine gut erzählte Geschichte kann die verschiedenen Kommunikationsstile verbinden und deine Botschaft auf effektive Weise transportieren. Stelle sicher, dass dein Video eine klare Struktur hat und die Zuschauer von Anfang bis Ende fesselt.
  • Call-to-Action: Vergiss nicht, eine klare und relevante Handlungsaufforderung (Call-to-Action) in deinem Video zu integrieren.

Kommunikationsstile und die Herausforderungen bei ihrer Anwendung

Der häufigste Fehler, den Marketing-Managers bzw. Content Creator machen ist, dass sie ihre Inhalte so gestalten, wie sie selbst die Welt wahrnehmen und kommunizieren, anstatt alle sechs verschiedenen Kommunikationsstile zu berücksichtigen. Dadurch besteht die Gefahr, dass ein großer Teil der Zielgruppe nicht erreicht wird und das Creative (z.B. Video oder Script) an Wirkung verliert. Um dies zu vermeiden, sollten Content Creator und Marketing Manager sicherstellen, dass sie ein breites Spektrum an Kommunikationsstilen in ihre Videoinhalte integrieren, um möglichst viele potenzielle Kunden anzusprechen oder genau in dem Kommunikations-Mix schreiben/sprechen wie ihre Audience.

Die Bedeutung von Ton, Musik und Soundeffekten

Ton, Musik und Soundeffekte spielen eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der verschiedenen Kommunikationsstile in Videoinhalten. Die Auswahl der richtigen Musik oder Soundeffekte kann das Narrativ beeinflussen und z.B. die emotionale Wirkung eines Videos verstärken oder ganz verändern. Es gibt eine Reihe von Memes, die zeigen, wie unterschiedliche Musikstücke die Wahrnehmung eines Videos verändern können:

Content Creator sollten daher sorgfältig über die Verwendung von Ton, Musik und Soundeffekten nachdenken, um ihre Botschaft effektiv zu vermitteln.

Analyse der Video-Content-Performance

Um den Erfolg der Verwendung der verschiedenen Kommunikationsstile in deinem Video-Content zu messen, ist es wichtig, die richtigen Metriken und Indikatoren zu betrachten. Die -wichtigsten Metrics sind:

  • Retention Rate: Die Retention Rate (auch als Audience Retention bezeichnet) ist der Prozentsatz der Videolänge, den Zuschauer im Durchschnitt tatsächlich ansehen. Eine höhere Retention Rate bedeutet, dass die Zuschauer länger bei deinem Video bleiben und es ihnen vermutlich gefällt. Eine Retention Rate von über 60% zeigt an, dass dein Video-Content interessant und ansprechend ist.
  • Views/Likes: Dieser Wert zeigt das Verhältnis von Videoaufrufen zu "Likes" an. Ein höherer Wert bedeutet, dass dein Video von einem größeren Anteil der Zuschauer positiv bewertet wurde. Eine Views/Likes-Rate von über 10% weist darauf hin, dass dein Video gut bei deinem Publikum ankommt und sie es schätzen.
  • Views/Comments: Dieser Indikator misst das Verhältnis von Videoaufrufen zu Kommentaren, die unter dem Video hinterlassen wurden. Eine höhere Views/Comments-Rate deutet auf eine stärkere Interaktion und Beteiligung der Zuschauer hin, was ein Zeichen dafür sein kann, dass dein Video-Content zum Nachdenken oder zur Diskussion anregt. Eine Rate von über 5% zeigt an, dass dein Content die Zuschauer erfolgreich zum Kommentieren bewegt.
  • Views/Subscriber: Diese Kennzahl gibt das Verhältnis der Videoaufrufe zur Anzahl der neu hinzugewonnenen Abonnenten an. Ein höherer Wert zeigt an, dass dein Video neue Menschen dazu bewegt deinen Kanal zu abonieren. Eine Views/Subscriber-Rate von über 7% deutet darauf hin, dass dein Video-Content eine breitere Zuschauerbasis erreicht und neue Abonnenten gewinnt.

Indem du diese Metriken im Auge behältst, kannst du herausfinden, welche Kommunikationsstile am besten bei deiner Zielgruppe ankommen und deine Videoinhalte entsprechend optimieren.

Erfolgsgeschichten und Fallbeispiele

Es gibt viele Erfolgsgeschichten im Bereich Video-Marketing, bei denen verschiedene Kommunikationsstile zu einer signifikanten Verbesserung der Zielgruppenbindung und -reichweite geführt haben. Einige dieser Beispiele sind:

  • Die bereits erwähnte "Will It Blend?" Videoserie von Blendtec, die eine Mischung aus Fakten (Leistungsfähigkeit der Mixer) und Unterhaltung (ungewöhnliche Gegenstände zerkleinern) verwendet, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen.
  • Die ALS Ice Bucket Challenge, die auf den Kommunikationsstilen Emotionen (Empathie für Betroffene), Fun (unterhaltsame Videos) und Actions (Spendenaufruf) basiert, wurde zu einem viralen Phänomen und sammelte Millionen von Dollar für die ALS-Forschung.
  • Die Dove "Real Beauty Sketches" Kampagne, die auf Emotionen und wertebasierter Kommunikation basiert, erreichte eine enorme Resonanz und führte zu einer positiven Wahrnehmung der Marke.

Indem du dich mit solchen Erfolgsgeschichten und Fallbeispielen auseinandersetzt, kannst du wichtige Erkenntnisse gewinnen, wie verschiedene Kommunikationsstile erfolgreich in Videoinhalten eingesetzt werden können. Diese Beispiele können auch als Inspiration für deine eigenen Projekte dienen und dir helfen, effektiver und effizienter Video-Content zu erstellen, der bei deiner Zielgruppe ankommt und eine nachhaltige Verbindung zu ihnen aufbaut.

Zusammenfassend ist es für Content Creator und Marketing Manager entscheidend, die verschiedenen Kommunikationsstile und den "Communication Algorithm" von Brendan Kane zu verstehen und in ihre Videoinhalts-Produktion und ihr Script-Writing zu integrieren. Indem du die unterschiedlichen Stile wie Emotionen, Fakten, Unterhaltung, wertebasierte -, Fantasie basierte- und Vorstellungskraft basierte- sowie aktionsgetriebene Kommunikation berücksichtigst, kannst du effektiver und effizienter Video-Content erstellen, der mit deiner Zielgruppe resoniert und wirklich eine Verbindung aufbaut.

Durch das Analysieren der Performance deiner Videoinhalte und das Anpassen deiner in den Skripten verwendeten Kommunikationsstile kannst du deine Reichweite und Zielgruppenbindung verbessern, eine nachhaltige Verbindung zu deinen Zuschauern aufbauen und letztendlich den Erfolg deiner Marketingmaßnahmen steigern.

Achte darauf, alle verfügbaren Tools (in Konzept, Vorproduktion, Produktion, Editing) und Ressourcen zu nutzen, um den "Communication Algorithm" und die verschiedenen Kommunikationsstile in deinem Video-Content effektiv einzusetzen. Lerne aus den Erfolgsgeschichten anderer und sei bereit, deine Strategie anzupassen, um den besten Content für deine Zielgruppe zu erstellen: Audience FIRST!

Fazit

Die Erstellung von Video-Content, der eine nachhaltige Verbindung zur Zielgruppe herstellt, erfordert ein tiefes Verständnis der Kommunikationsstile deiner Buyer Persona bzw. Audience. Durch die Anwendung von Brendan Kanes "Communication Algorithm" und die Berücksichtigung der verschiedenen Kommunikationsstile kannst du Videoinhalte erstellen, die die Aufmerksamkeit deiner Zuschauer gewinnen und deine Marketingmaßnahmen erfolgreich werden lassen.

FAQs

Was ist der "Communication Algorithm" von Brendan Kane?

Der "Communication Algorithm" ist ein Konzept das von Brendan Kane geprägt wurde, welches die verschiedenen Kommunikationsstile, die Menschen nutzen, in sechs Kategorien einteilt: Emotionen, Fakten, Humor & Unterhaltung, wertebasierte Kommunikation, fantasiebasierte- und Vorstellungskraft basierte Kommunikation sowie aktionsgetriebene Kommunikation. Die Daten wurden bei über einer Millionen Zuschauer:innen erhoben.

Warum ist es wichtig, die Kommunikationsstile meiner Zielgruppe zu verstehen?

Indem du die Kommunikationsstile deiner Zielgruppe verstehst und in deinem Video-Content anwendest, kannst du eine tiefere und nachhaltige Verbindung mit ihnen aufbauen und somit den Erfolg deiner Marketingmaßnahmen steigern.

Wie finde ich heraus, welche Kommunikationsstile meine Zielgruppe bevorzugt?

Analysiere die Interaktionen und das Verhalten deiner Zielgruppe auf den verschiedenen Plattformen, auf denen du Videoinhalte veröffentlichst. Achte auf ihre Kommentare, Reaktionen und das Teilen von Inhalten, um herauszufinden, welche Kommunikationsstile am besten ankommen. Stichwort: Voice of Customer.

Wie kann ich die verschiedenen Kommunikationsstile in meinen Videoinhalten anwenden?

Berücksichtige bei der Planung und Erstellung deines Video-Contents die verschiedenen Kommunikationsstile und passe den Mix aus Emotionen, Fakten, Unterhaltung, wertebasierter Kommunikation, Fantasie und aktionsgetriebener Kommunikation entsprechend an, um eine tiefere und nachhaltige Verbindung mit deinem Publikum aufzubauen.

Wie messe ich den Erfolg meiner Videoinhalte in Bezug auf die verschiedenen Kommunikationsstile?

Nutze Metriken wie Retention Rate, Views/Likes, Views/Comments und Views/Subscriber, um den Erfolg deiner Videoinhalte zu messen. Analysiere die Performance deiner Videoinhalte und passe deine Kommunikationsstile entsprechend an, um deine Reichweite und Zielgruppenbindung zu verbessern.

Gibt es Beispiele erfolgreicher Videoinhalte, die die verschiedenen Kommunikationsstile nutzen?

Es gibt zahlreiche Beispiele erfolgreicher Videoinhalte, die die verschiedenen Kommunikationsstile einsetzen. Achte darauf, wie diese Videos die unterschiedlichen Stile kombinieren und wie sie die Aufmerksamkeit und das Engagement ihrer Zielgruppen gewinnen. Diese Beispiele können als Inspiration für deine eigenen Projekte dienen. Wenn dich erfolgreiche Beispiele interessieren schreibe mich direkt auf Social an. Ich freue mich über gute Beispiele auszutauschen und mit dir abzunerden.

Wie kann ich die Erkenntnisse über die bevorzugten Kommunikationsstile meiner Zielgruppe in meine gesamte Marketingstrategie integrieren?

Es ist wichtig zu verstehen, wie die Erkenntnisse über die Kommunikationsstile in anderen Bereichen des Marketings, wie E-Mail-Marketing, Social Media, Blogging und sogar Produktdesign, angewendet werden können, um eine kohärente und zielgerichtete Strategie zu entwickeln. Stichwort: Brand-Core.

Wie kann ich die verschiedenen Kommunikationsstile in meinen Videoinhalten balancieren, wenn meine Zielgruppe aus mehreren unterschiedlichen Personas besteht?

Es ist eine hohe Kunst wirklich so zu kommunizieren ALLE Menschen mit ihren unterschiedlichen Kommunikationsstilen zu erreichen. Trainiere, wie du Inhalte erstellst, die mehrere Kommunikationsstile ansprechen, um eine breitere Zielgruppe zu erreichen und dennoch authentisch und relevant zu bleiben. Lerne, wie du Inhalte variieren oder segmentieren kannst, um die Bedürfnisse verschiedener Personas innerhalb deiner Zielgruppe zu erfüllen. Wenn du eine spezifische Frage dazu hast schreibe mir eine DM auf Social!

Wie entwickle ich ein tiefes Verständnis für die Präferenzen meiner Zielgruppe in Bezug auf Kommunikationsstile, wenn ich gerade erst mit der Erstellung von Videoinhalten beginne?

Lerne, wie du von Anfang an Feedback von deiner Zielgruppe sammeln und analysieren kannst, um ein besseres Verständnis für ihre Kommunikationspräferenzen zu entwickeln. Erfahre, wie du bestehende Daten und Branchenkenntnisse nutzen kannst, um Hypothesen aufzustellen und deine Videoinhalte kontinuierlich zu optimieren, während du mehr über deine Zielgruppe lernst.

Entdecke die Persönlichkeit Deiner Marke!

Veröffentlicht
Apr 2023
Letztes Änderungsdatum
21.4.2023

Weitere Stories zum Thema:

Brand Strategie

Entdecke die Persönlichkeit Deiner Marke!